Fogo Sagrado
 

Der Mensch unserer Zeit benötigt ein höheres Bewusstsein, um dauerhaft Glück, Erfüllung, Frieden und letztendlich Heilung zu finden.
-
Francesca Pedone -

Fogo Sagrado
 


 



Fogo Sagrado
, auf Deutsch „Heiliges Feuer“ bezeichnet das reinigende Feuer der Transformation. Es ist eine 2 Phasen Technik, die von einem oder zwei Therapeuten durchgeführt werden kann.

Die Prämisse
Probleme und Krankheiten beruhen auf Gedanken- bzw. Verhaltensmustern, die wir uns als Schutzmechanismus in einer bestimmten Situation zugelegt haben, und die zwar kurzfristig geholfen haben, uns besser zu fühlen, die uns aber heute daran hindern, ein ausgeglichenes Leben zu führen. Werden diese Schutzhaltungen nicht erkannt und gelöst, wirken sie sich negativ auf zwischenmenschlichen Beziehungen, Selbstwert, Umgang mit Stresssituationen etc. aus und verursachen Blockaden, die zu Ängste, Depressionen, Süchte und körperlichen Beschwerden führen können.

Jede Emotion, jeder Gedanke den wir haben, schreibt sich in unserem Energiefeld in Form eines nicht-physischen Körpers ein. Diesen nennen wir Energiekörper oder Energieblockaden. Die Information, die in den Energiekörpern gespeichert ist, strahlen wir durch unser Energiefeld (Aura) nach außen und wird von anderen Menschen, meist unbewusst, empfangen. So reagieren Menschen auf einander mit Wut, Ärger, Ablehnung, Sympathie etc. je nach den unbewusst empfangenen Informationen.

Wie funktioniert Fogo Sagrado?
Die Arbeit sowohl mit Fogo Sagrado als auch mit Ouro Verde kann nur in Abstimmung und mit der Erlaubnis des Höheren Selbst des Klienten erfolgen.
Ist die Erlaubnis nicht gegeben ist, so ist die Arbeit nicht möglich.

In einer Fogo Sagrado Sitzung empfängt der Therapeut die problematischen Anteile des Klienten, die sich in dessen Energiefeld befinden und bereit sind, bearbeitet zu werden. Alles geschieht zum richtigen Zeitpunkt. So wie ein Radio, empfängt der Therapeut diese Anteile und lässt sie durch ihn sprechen. Somit wird das Thema sichtbar, das in diesem Moment bearbeitet werden will.
Diese Anteile werden begleitet, die Ursachen und Hintergründe des Problems beleuchtet. Auch unbewusste und verdrängte Anteile kommen zur Sprache. Emotionale Verknüpfungen, die für das Thema verantwortlich sind, werden so aufgedeckt und in einer zweiten Phase aus dem System gelöst und verwandelt.
Der Therapeut kann dem Klienten ebenso seine Talente und Potenziale zeigen sowie die Möglichkeit alternativer Verhaltensweisen und die Lernaufgabe, die sich hinter seiner Herausforderung verbirgt.

Der Klient ist Zuschauer: er beobachtet seine eigene Inszenierung, erkennt die Hintergründe des Problems und erlebt aber dessen Befreiung. Nach der Auflösung erhält er eine Hausaufgabe, die er gewissenhaft zu machen hat: die Arbeit mit dem Mantra. Das Mantra kommt zu ihm als energetisches Werkzeug, um ihm zu helfen, die Ausrichtung, die in der Sitzung erreicht wurde, aufrecht zu erhalten. Das Mantra ist ein Wort oder ein Satz beladen mit positiver Energie, mit dem der Klient die CD seines Unterbewusstseins neu schreiben kann. Nachdem die alten Gedanken- und Verhaltensmuster aufgedeckt und aus seinem System herausgenommen wurden, braucht er nun eine neue, positive Information, für sein Unterbewusstsein. Das Mantra verankert in seinem System die Ausrichtung sowie die neue Information.

Die Überzeugung hinter dieser Methode ist, dass nachhaltige Veränderung nur durch Erkenntnis möglich ist. Erst wenn Sie erkennen und verstehen, warum Sie ein Problem haben und wie Ihre emotionale Strukturen funktionieren, können Sie sich neu ausrichten und Ihr Leben mit Erfolg verändern.
Bereits wenige Sitzungen können hartnäckige Probleme lösen. Fogo Sagrado hilft Ihrer Seele ihren Entwicklungsweg zu gehen.
 

Anwendungsgebiete

Die energetische Ausrichtung
- Fogo Sagrado und Ouro Verde - kann erfolgreich eingesetzt werden bei:

Inneren und äußeren Konflikten
 
Blockaden aller Art
 
Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen
 
Problemen im Beruf, in der Familie, mit den Finanzen
 
Sinneskrisen
 




Sonnenblume

Sonnenblume

© Foto Reinhard Kemmether

Entdeckung der eigenen Talente und Fähigkeiten
 
Aufarbeitung belastender Erlebnisse in der Kindheit
 
Klärung der Beziehung mit einer Person, selbst wenn diese nicht mehr lebt
 
Sanfte Arbeit mit Kindern bis 14 Jahren über die Eltern
 
Fernheilung

 

>> nach oben